Mündliches Testament

Achtung! Mündliches Testament nur in höchster Not! Verschärfte Gültigkeitsvoraussetzungen ! Für mündliche letztwillige Verfügungen, die nach dem 1.1.2005 errichtet werden, gelten neue Vorschriften! Gemäß § 597 ABGB kann mündlich nur noch dann gültig testiert werden, wenn unmittelbar die Gefahr des Todes oder des Verlustes der Testierfähigkeit droht und der letzte Wille nicht mehr auf andere Weise erklärt werden kann. Dabei müssen zwei Zeugen die Erklärung des letzten Willens im Bewusstsein ihrer Zeugeneigenschaft wahrnehmen. Wenn man noch ein schriftliches Testament errichten kann, genügen in der Notsituation ebenfalls zwei Zeugen. subjektiv und objektiv Diese Notform darf angewendet werden,

Die Entmystifizierung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesbR)

Die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GesbR) hatte seit jeher eine Art Auffangfunktion für zwei oder mehrere Personen, die sich durch einen (auch stillschweigenden) Vertrag zusammen schließen, um durch eine bestimmte Tätigkeit einen gemeinsamen Zweck zu verfolgen, ohne eine andere Gesellschaftsform zu wählen. Beispiele dafür sind: kleine Familienbetriebe, gewerbliche Unternehmen, Arbeitsgemeinschaften in der Bauwirtschaft, Konsortien, aber auch der organisierte Zusammenschluss zur Vermögensverwaltung oder zum gemeinschaftlichen Zusammenwirken unter Lebensgefährten und Ehegatten. Die entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen des ABGB wurden nun durch das grundsätzlich seit 1.1.2015 geltende Ge

BLOG abonnieren
RSS Feed

Durch Benutzung des "Jetzt abonnieren-Buttons“ akzeptiere ich die AGB und die Datenschutzbestimmungen in ihrer

derzeit aktuellen Fassung.

KONTAKT
 

NOTAR Mag. Dieter Wallner
Neuer Platz 7, 1.Stock
9020 Klagenfurt am Wörthersee 

 

oder +43 463 | 56249
Fax: +43 463 | 512502
E-Mail: office@notar-wallner.at

www.notar-wallner.at

Geschäftszeiten
 

Montag bis Donnerstag 
8 Uhr bis 17 Uhr

Freitag

8 Uhr bis 16 Uhr

© 2016 by Notar Wallner & Partner | Webdesign by SMA.com