Erb- und Pflichtteilsverzichte können Ärger ersparen!

Sie haben diese beiden Begriffe bestimmt schon einmal gehört. Doch worum handelt es sich hierbei überhaupt? Gibt es Unterschiede? Beide Verträge unterliegen der Notariatsaktpflicht! Sie müssen zu Lebzeiten zwischen den Verzichtenden und den Verzichtsempfängern, meistens zwischen Kindern und Eltern, vor einem Notar errichtet werden. Bei einem Erbverzicht verzichtet ein Berechtigter komplett auf sein gesetzliches Erb- und Pflichtteilsrecht. Der Pflichtteilsverzicht betrifft hingegen nur den gesetzlichen Mindestanteil, eben den Pflichtteil, den insbesondere Kinder von ihren Eltern zu erhalten haben. Wird jedoch nicht zusätzlich auch ein Testament verfasst, tritt die gesetzliche Erbfolge ein un

Wohnungseigentum im Todesfall

Kann ich meine Eigentumswohnung meinen 3 Kindern vererben? In Österreich kann eine Eigentumswohnung nur von einer Person alleine oder von zwei natürlichen Personen gemeinsam genau je zur Hälfte besessen werden. Zwei Personen, die eine Eigentumswohnung je zur Hälfte gemeinsam erwerben bilden diesbezüglich eine sogenannte „Eigentümerpartnerschaft“. Die verbundenen Anteile einer Eigentümerpartnerschaft dürfen nur gemeinsam verkauft oder belastet werden. Doch was passiert mit meinem Hälfteanteil wenn mein Eigentümerpartner verstirbt? Kann ich meinen Anteil frei vererben? Achtung! Der Gesetzgeber sieht im Falle des Todes eines der beiden Eigentümer Sonderregungen betreffend des halben Mindestante

BLOG abonnieren
RSS Feed

Durch Benutzung des "Jetzt abonnieren-Buttons“ akzeptiere ich die AGB und die Datenschutzbestimmungen in ihrer

derzeit aktuellen Fassung.

KONTAKT
 

NOTAR Mag. Dieter Wallner
Neuer Platz 7, 1.Stock
9020 Klagenfurt am Wörthersee 

 

oder +43 463 | 56249
Fax: +43 463 | 512502
E-Mail: office@notar-wallner.at

www.notar-wallner.at

Geschäftszeiten
 

Montag bis Donnerstag 
8 Uhr bis 17 Uhr

Freitag

8 Uhr bis 16 Uhr

© 2016 by Notar Wallner & Partner | Webdesign by SMA.com